Der Bikepark Semmering bietet verschiedene Downhill-Strecken in allen Schwierigkeitsgraden mit einer Gesamtlänge von 12 km. Ob auf der Family Strecke für Einsteiger und Familien oder auf der Freeride sowie der Downhill Strecke für Fortgeschrittene und Profis.

  • Easy: Perfekt geeignet für Einsteiger, Wiedereinsteiger und Familien mit Mountainbike Erfahrung. Ideal um die Fahrtechnik zu verbessern und dabei viel Spaß zu haben.
  • Medium: Die Medium Trails sind optimal für gute Einsteiger und Fortgeschrittene. Die Trails bieten Abwechslung mit Anlieger, Sprünge und Downhillspaß.
  • Hard: Black Trails sind der Spielplatz für erfahrene Rider. Hohe Sprünge, steile Anlieger, Steinfelder und herausforderndes Terrain erwarten die Mountainbiker.

10 Bikepark Semmering Strecken

Bikepark Semmering Downhill

  1. Familiy Line (Schwierigkeitsgrad Easy) Streckenlänge 2,800 km: Diese Strecke ist die ideale Strecke um sich mit dem Downhill-fahren im Bikepark Semmering anzufreunden. Diese auch von den Monsterroller Fahrern befahrene Downhill-Strecke, bringt maximalen Fahrspaß bei minimaler Schwierigkeit. Inklusive vielen Anliegern, Wiesenkurven, Wellen, Wippen einer Brücke. Bei allen Hindernissen besteht die Möglichkeit, eine einfache Umfahrung zu wählen. Highlight ist hier „weedy’s cork“: Eine einzigartige Brücke im Korkenzieherstil. Diese führt über eine 900° Kurve, 2 Stock tiefer auf den Familytrail.
  2. Freeride Area (Schwierigkeitsgrad Medium Hard): Zur Auswahl stehen Singletrails, Anlieger, Drops, Speedjumps, Northshores, little Northshorelines mit Drops, Felsabfahrt, Wallrides Jumpline, Slopestyle Park und vieles mehr. Alle schwierigen Passagen sind mit leichten Umfahrungen ausgestattet.
  3. Downhill Line (Schwierigkeitsgrad Hard) Streckenlänge 2,2 km: Die Downhill Naturstrecke mit Wurzel-, Stein sowie Speedpassagen und Sprüngen bietet über einen Höhenunterschied von 350 Metern die perfekten Voraussetzungen für alle Speedcracks. Ein Highlight der Streckenführung ist die Holzbrücke, welche mit Anliegern ausgestattet wurde und schneller und smooth zu befahren ist. Ein Schmankerl ist das Roadgap bei der Enzianhütte.
  4. Northshore Park (Schwierigkeitsgrad Medium) Streckenlänge 200 m: Unmittelbar beim Einstieg der Kabinenbahn und Abschluss aller Strecken. Allen Bikern bietet sich hier eine schöne Landschaft aus diversen Northshores wie Step-up – drop-down, bowl-in – jump-out und Northshore-jumps.
  5. Banana Flip (Schwierigkeitsgrad Medium) Streckenlänge 880 m:  Zu Beginn der Freeride Area warten hier feinste Anlieger und Sprünge, gefolgt von einem Singletrail mit Jumps Kurven und Wurzelpassagen.
  6. Northshore Line (Schwierigkeitsgrad Medium) Streckenlänge 350 m: Diese startet nach den ersten zwei Kurven des Banana Flips. Der Holzweg schlängelt sich mit einigen tricky Varianten durch den Wald zurück zum Banana Flip. Die Northshore Line ist sowohl für Anfängern als auch Profis und bietet mit den Logruns alle jenen, welche ihr Gleichgewichtsgefühl auf die anspruchsvollere Probe stellen wollen. Ein herausforderndes Terrain.
  7. Sweet & Sexy (Schwierigkeitsgrad Medium) Streckenlänge 1,520 km: Komplett von Hand geshapte Line mit feinsten Anliegern, Northshores, Drops und Jumps.
  8. Bunny Way (Schwierigkeitsgrad Medium) Streckenlänge 280 m: Links neben dem Beginn des Slopestyle Parks befindet sich die Einfahrt zum Bunny Way. Der Singletrail zieht sich parallel zum Slopestyle Park durch den Wald und offeriert kleine Northshore Abschnitte, Jumps sowie als Abschluss zwei unterschiedliche Große Drops, welche auch per Chicken Way umfahren werden können.
  9. Slopestyle Park (Schwierigkeitsgrad Medium) Streckenlänge 650 m: Ist der Treffpunkt für Big-hiter, Styler und Skillspusher im Bikepark Semmering. Über den Banana Flip oder Family Line gelangt man zum Slopestyle Park welcher auch mit Hardtails Spaß macht. Elemente wie ein Corner, Dirt-Jumps, Gap-Jump, Northshores, Röhre, Wallride, Step-ups, Drops befinden sich hier verteilt. Viele  Holzelemente und Jumps bieten Freeridern viel Airtime sowie massig Spaß. Zu Beginn liefert die „Arche Noah“ auf einer Länge von rund 25 m mit zwei Sprüngen viel Airtime für Tricks. Eine kurze Line bestehenden aus einem Step-up und einem Drop welcher in die Landung eines der beiden Wallrides führt, wurde neu angelegt. Der satellite dish auh „Titanic“ sowie ein massiver Corner Jump im unteren Bereich des Slopestyle Parsk vervollständigen die Lines.
  10. Zauberberg Airline (Schwierigkeitsgrad Hard) Streckenlänge 210 m: Die sogenannte Zau[:ber:]g Airline bietet sieben aufeinander folgende Jumps. Die feinstens geshapten Jumps wechseln sich mit Anliegern ab und schlängeln sich durch das kleine Wäldchen neben dem Slopestyle Park im Bikepark Semmering. Die Einfahrt zur Airline befindet sich direkt neben der Slope Inn Hütte bevor man auf den große Northshore Drop hoch fährt.

Öffnungszeiten Bikepark Semmering

  • Mai –  Juni: Donnerstag bis Sonntag von 9.00 – 17.00 Uhr
  • 1. Juli – 2. September 2018:  Täglich von 9.00 – 17.00 Uhr
  • ​3. September – 28. Oktober 2018: Donnerstag bis Sonntag von 9.00 – 17.00 Uhr
Monsterroller Bikepark Semmering

Unterwegs mit Monsterrollern am Semmering

Bikepark Semmering Preise

Zeitkarten   Erwachsene  Kind  Jugend/Senior
 1 Tag 09:00 – 17:00 30,80 17,20 26,80
 Vormittag (09:00 – 13:00) 24,70 14,10 21,20
 Nachmittag (13:00 – 17:00) 24,70 14,10 21,20
 Mehrtages- und  Saisonkarten  Erwachsene   Kind   Jugend/Senior 
 2 Tageskarte  57,50  30,80  48,50
 Saisonkarte Semmering  258,50  117,20  208,00

(Preise 2018)

Hinweise des Betreibers: Kinder unter 12 Jahren dürfen den Bikepark Semmering nur in Begleitung eines Erwachsenen benützen. Jugendliche können von 12 – 16 Jahren den Bikepark ohne Erwachsenen benutzen. In beiden Fällen muss beim Kartenkauf an der Kassa vorab die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzulegen. Hunde werden mit der Kabinenbahn gratis befördert (es gilt Leinenpflicht).

Mountainbike Touren am Semmering

Rund um den Bikepark Semmering wird Mountainbiker ein 200 km langes Streckennetz am Semmering geboten. Auf 8 Radtouren verschiedener Länge kann man das Semmeringgebiet mit seinen Sehenswürdigkeiten erkunden. Ein Naturerlebnis für Genussbiker und Extremsportler.

  1. Bikepark Up & Down Strecke: 3,3 km
  2. Liechtensteinstrecke: 24,1 km
  3. Pinkenkogelstrecke: 7,0 km
  4. Semmeringbahnstrecke: 10,0 km
  5. Franz – Werfel – Weg: 22,6 km
  6. Kienbergstrecke: 18,5 km
  7. Alte Semmering Strecke 16,5 km
  8. Adlitzgräbenstrecke 14,0 km
  9. Weltkulturerbe Strecke: 51,2 km

Unterkünfte für Mountainbiker am Semmering

Die Angebote für Mountainbiker am Semmering bieten ideale Voraussetzungen für einen Radurlaub am Zauberberg Semmering. So ist das in sonniger Lage am Hirschenkogel liegende Sporthotel Semmering direkt am Bikepark Semmering auf die speziellen Bedürfnisse der Bikegäste ausgerichtet. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten sind das Grand Hotel Panhans und das Kurhotel Dr. Stühlinger.

Links:

Tipps & Tricks für sicheres Mountainbiken

Fotos: Bikepark Semmering